Gesangsunterricht

Jeder Mensch hat andere Voraussetzungen und eine andere Motivation zum Singen und jede Stimme ist individuell. Deshalb arbeite ich im Einzelunterricht mit jedem Schüler an der Entwicklung seiner Stimme. Mir ist es wichtig, dass sich jeder für das was er singt, begeistern kann. Aus diesem Grund sollten die Schüler die Lieder mitbringen, die ihnen Spass machen.

Eine Unterrichtsstunde gliedert sich in zwei Teile. Anhand von Gesangsübungen wird eine gute Stimmführung und Aussprache trainiert. So lernt der Schüler, wie er sein Instrument Stimme locker und klangvoll einsetzen kann und er erfährt darüber hinaus viel Wissenswertes über den Gesang. Im zweiten Teil versucht der Schüler, die Gesangstechnik auf einen Titel zu übertragen. Je nach Leistungsstand eignen sich unterschiedliche Titel, auf die wir uns gemeinsam einigen. Das Genre spielt dabei keine Rolle. Neben der Stimmbildung wird auch die musikalische Beweglichkeit jedes Schülers gefördert und seine Fähigkeit zur Interpretation entwickelt, wesentliche Faktoren, um ein Lied künstlerisch zu performen.

Ob als Chormitglied, Chorleiter oder als Solist auf der Bühne, über die Zeit schleifen sich Macken ein, treten Verspannungen auf, ist die Stimme nach der Arbeit / Auftritt überlastet, mitunter sogar heiser. Höchste Zeit, die stimmtechnischen Fertigkeiten zu verbessern, bzw. alte Gesangstechniken wieder aufzufrischen, um einen ökonomischen und stimmhygienischen Umgang mit der Stimme zu erreichen, bzw. wieder herzustellen.

Oft merkt man selber nicht, wo der Hase im Pfeffer liegt. Als erfahrener Stimmbildner und Stimmphysiologe biete ich folgende Leistungen an:

  • eine exakte Stimmeinschätzung
  • eine klare Diagnose der stimmlichen Fehlleistung und ihrer Ursachen
  • den Abbau dieser Verspannungen in kurzer Zeit
  • Pflege und Kontrolle bis zur Selbständigkeit
  • Sprecherziehung für Sprechberufe wie z.B. Lehrer
    (siehe Gesprochenes)
  • Stimmphysiologisch-methodische Unterstützung für Chorleiter und Musiklehrer
  • Stimmbildnerische und stilistische Unterstützung für Chöre oder Bands in Form von Workshops vor Wettbewerben und CD Aufnahmen
  • eine gezielte solistische Vorbereitung für Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen und Fachhochschulen für Musik

Ob im Alltag, im Berufsleben, überall müssen wir sprechen und wer gut sprechen kann, ist im Vorteil. Selbstbewußt, dialektfrei und mühelos zu Sprechen, ist ein Handwerk, das man erlernen kann. Gewußt wie, lernen Sie anhand von Sprechtexten, Übungen und kontinuierlichem Artikulationstraining, Ihrer Stimme mehr Klang und Ausdruck zu verleihen und gewinnen dadurch mehr Ausstrahlung.

Für Lehrer und andere Sprechberufe ist eine ökonomische Sprechtechnik Voraussetzung, die man spätestens dann wieder "auffrischen" sollte, wenn die Stimme nach getaner Arbeit heiser klingt oder immer öfters abgespannt und müde ist.

Bei meiner Geburt erhielt ich diesen unglaublichen Namen und gleich der erste Schrei hatte das gewisse Timbre. Damit war alles klar, meine Mutter hielt eine Sängerin im Arm. An der Dresdner Musikhochschule habe ich dann 1979 mein Gesangstudium begonnen und mein Examen an der Musikhochschule in Weimar 1984 mit Sehr Gut bestanden. Seitdem bin ich Diplomsänger und Gesangspädagoge.


Die Diplomsängerin

Noch während meines Studiums sang ich mit der Dresdner Kultband „ZWEI WEGE“ und war Frontfrau bei „SIMPLE SONG“, der damals führenden Folkrockband der DDR.

1986 gründete ich mit „JANIS“ mein erstes Soloprojekt und tourte als Songwriterin viele Jahre sehr erfolgreich durch die ostdeutsche Kleinkunstszene. (200 Konzerte pro Jahr)

1994 wendete ich mich musikalisch und schuf mit dem Dresdner Damenseptett „OLEANDER“ ein kommerzielles Erfolgsprojekt. (TV- und Radiosendungen) Neben dem Berliner Palastorchester um Max Raabe und dem Dresdner Salonorchester gehörte „OLEANDER“ viele Jahre zur Créme de la Créme der Salonmusik und Ballhausszene.

2002 gründete ich "DIE WEIBSBILDER",
Dresdens Musikalisches Cabaret. Mit dem Bühnenstück "Weibsbilders Mannsbilder" machten sich die Weibsbilder bis 2008 weit über die Grenzen Sachsens hinaus bekannt und beliebt und wurden von der Presse als musikalisches Cabaret der Spitzenklasse hoch gelobt.

2010 — Nach über 30 Jahren beende ich nun meine künstlerische Laufbahn und Bühnentätigkeit als Gesangssolistin und arbeite ausschließlich als Gesangspädagogin weiter.
Doch einmal Sängerin immer Sängerin, deshalb gibt es hin und wieder ein paar Liebhaber-Projekte, bei denen ich mitwirke und mich „freisinge“ :-)

2012 — Mitwirkung im Kammerchor der Frauenkirche / Ltg. Matthias Grünert. Aufführung Rossinis Petite Messe Solennelle

2014 — Mitwirkung im Opernchor Chemnitz / Aufführung Richard Wagners „Parsifal“


Die Gesangspädagogin

Von 1988 bis 2007 lehrte ich an der Musikhochschule "Carl Maria von Weber" in Dresden. Ich unterrichtete das Hauptfach Gesang und die Fächer Stimmphysiologie/Methodik/Lehrpraxis. Zahlreiche Sänger und Gesangspädagogen der Abteilung Jazz, Rock, Pop habe ich während ihres Studiums betreut und ausgebildet. Neben meinem Gesangsunterricht gebe ich Kurse und Workshops für Musik- und Volkshochschulen und unterstütze verschiedene Chöre bei Wettbewerbsvorbereitungen und CD Produktionen. Seit 1992 arbeite ich auch als Gesangslehrer für Jazz, Rock, Pop am Heinrich Schütz Konservatorium Dresden und bin seit 2007 Gastdozent an der Dresdner Hochschule für Kirchenmusik.

Viele meiner Schüler spielen in Bands und singen in Chören, haben die Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen bestanden oder sind inzwischen selbst professionelle Künstler. Andere wiederum singen nur zu ihrer eigenen Freude oder nutzen den Gesangsunterricht, um ihre Sprechstimme zu schulen oder als therapeutische Maßnahme, um körperliche Verspannungen zu lösen.

Zu meinen Schülern gehörten und gehören u.a.

  • Sonya, Frontfrau der Freiberger Rockband „Hot Mama“
  • Anna Maria Scholz alias Anamateur
  • Guido Richarts von „Strömkarlen“
  • Der Rocksänger Marco Wölfer von „High Voltage“
  • Khan Nygen vom „Lao Xao Trio“
  • Volker Pöckel von „NASH“
  • Die Songwriterin Marion Fiedler
  • Alejandro Leon Pellegrin von „Caminho“
  • Gesine Franke vom „Statt-theater Fassungslos“
  • HALLAM LONDON
  • Die Sängerin und Moderatorin Sylvi Piela
  • Christoph Mangel, Leadsänger von „Prime Time“
  • Christiane Altmann, Leadsängerin der Cottbusser Coverband „ZOLLFREI“
  • Vroni Schmole und Matthias Berthold vom Jazz-Chor „Conference of S(w)ing“
  • Die Aachener Jazzsängerin Dina Azzam - „Dina Azzam Quintet“
  • Jan F. Kurth – Improvisationsmusiker und Sänger der Kölner Band „Lautstark!4“
  • Julia Viktoria und Stefanie Haak von der „Dresden Bigband“, Ltg. Micha Winkler
  • Die Songwriterin Lena Sundermeyer
  • Katharina Ahlrichs/Johansson vom Duo „LuaMar“
  • Karsten Voigt, Kirchenmusiker und Leiter des Gospelchores St. Afra /Meißen
  • Lydia Weber von „Gospelstreet“
  • Bea Szerement, Mitglied der Gospel-Soul-Funk-Band „Coulered Rain“
  • Die Liedermacherin Judith Reimann
  • Saskia Lippold von „Nellis Elefant“
  • Eleonora Wagner, Sängerin von „Gualaceo“
  • Cora Rohr vom Leipziger Trio „VocalCoaJazz“
  • Anja Schumann vom Gesangstrio „Voc A Bella“
  • Der Berliner Songwriter und Musikproduzent Andre Franke
  • Kerstin Flath, Sängerin und Saxophonistin Duo “Charmin Tunes“
  • Susanne Koch, Gesangssolistin der Reinhard-Stockmann-Band
  • Claudia Hoffmann von „Liebes Fräulein“

Janis Deyda

Maxim-Gorki-Straße 21

01445 Radebeul

fon: +49 351 30989140

mail: janis.deyda@web.de

Wer sich für Gesang-Einzelunterricht interessiert, kann sich jederzeit an mich wenden. Eine unverbindliche Beratung ist immer möglich und geht am besten telefonisch. Eventuelle Termine und die Konditionen vereinbaren wir miteinander.

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Janis Deyda - Gesangsunterricht, Stimmbildung und Sprecherziehung in Dresden
Songarbeit und Bühnenpräsenz von Jazz, Rock, Pop bis Klassik

Anhand von Liedern und Gesangsübungen lernen die Sänger wie sie mit ihrem Instrument Stimme klangvoll performen können.

Datenschutzerklärung